(pcp-wm) Unter der Internetadresse https://www.zobbel.de/mepb/mepbulletin.htm können Interessenten an der Philatelie des Mittleren Ostens die neueste Ausgabe dieses kostenlosen (!) digitalen Magazins herunterladen.

Selbst die ersten 13 Ausgaben, die der rührige Verleger und Autor Tobias Zywietz in den letzten Jahren publiziert hat, sind dort noch alle vorhanden! Betrachtet man die neueste Ausgabe, ist man ob der Reichhaltigkeit und des Niveaus deer Themen überrascht. Rund 200 (!) Seiten beste Fachartikel von namhaften Autoren aus aller Welt – so etwas zusammenzubringen, ist eine Leistung, die Anerkennung verdient.

Das Magazin ist allerdings in englischer Sprache. Deshalb seien kurz einige der Schwerpunkte eben in dieser Sprache aufgeführt: The İstanbul Provisionals; From Scotland to Sudan; The Postal History of Heliopolis 1909–1952; Jordanian Postmarks of Maʿān; Iraq Railway Post Stamps: The Booklet of the Fifth Issue; The Imperial Reply Coupons of Palestine; The All-Arabic Jordanian West Bank Censor Markings; Registration Etiquettes Used In The Aden Protectorate State; Book Review: The Werner Schindler Collection of Austrian Levant; Archive: The Postal Services in Palestine 1913.

Die nächste Ausgabe soll im August erscheinen.