Patronat der AIJP für Internationale Veranstaltungen

Die Verleihung eines AIJP-Patronates ist primär für Veranstaltungen gedacht, die in besonderer Weise die Philatelie und die philatelistische Literatur fördern. Mit der Verleihung des Patronates werden solche Veranstaltungen Besuchern wie Ausstellern empfohlen. 

Dies bedeutet für die AIJP, dass sie auch zu einem Partner für solche Veranstaltungen wird, der Leistungen einbringt. Der dabei leitende Gedanke ist der des gegenseitigen Nutzens, der natürlich auch sichtbar werden muss.

Für die AIJP heißt dies, dass sie sich als Partner dieser Veranstaltungen versteht, auf die Einhaltung bestimmter für Autoren und Journalisten wichtiger Standards achtet, aber auch selbst mit der Verbreitung von mehrsprachigen Informationen über diese Veranstaltungen in der von Mitgliedern betreuten Fachpresse zum Erfolg beizutragen sucht.

Grundsätzlich kann jede große Ausstellung, aber auch Briefmarken-Messen, Salons und spezielle Ereignisformen ein Patronat der AIJP erhalten, sofern sie dem Anspruch der gehobenen Leistungsqualität und der Internationalität erfüllen.

 

Reglement für Patronate der AIJP

Die AIJP vereint die Autoren und Fachjournalisten der internationalen Philatelie. Sie bemüht sich um Förderung der Literatur und um aktuelle Berichterstattung in den Medien. Sie trägt damit zur Unterstützung des Ansehens und Erhalts der Philatelie in der Gesellschaft im In- und Ausland bei.

Die AIJP wird bei Vergabe ihres Patronates im Rahmen ihrer Möglichkeiten Veranstaltungen auch aktiv vor Ort unterstützen und mit eigenen Engagement konstruktiv begleiten. Dabei sind folgende Leistungsmerkmale vorgesehen:

 

  1. a) Leistungen der AIJP
  • Versand der Informationen an alle Mitglieder
  • Vorstellung der Veranstaltung im Internet
  • Vor- und Nachberichte in ausgewählten Fachzeitschriften des In- und Auslandes
  • Vorstellung der patronisierten Veranstaltungen beim Vorjahres-Kongress und nach Möglichkeit Realisierung eines Mitgliedertreffens
  • Linksetzung auf der AIJP-Homepage zur Homepage des Veranstalters
  • Vermittlung von Kontakten, ggf. Beratung
  • werbliche Nutzung des AIJP-Logos zur Unterstützung der Veranstaltung
  • Sofern möglich, aktive Unterstützung vor Ort, z.B. durch Aufsicht in Leseräumen, Erstellung von Literatur-Exponatkatalogen, Beschaffung von Literatursponsoren u.ä.

 

  1. b) Leistungen des Veranstalters
  • freier Eintritt für Mitglieder
  • sofern möglich: Bereitstellung/Nutzung eines Presseraumes mit kostenlosen Getränken/kleiner Verpflegung
  • eine kostenlose ganzseitige Anzeige oder entsprechender Platz für redaktionelle Präsentation der AIJP (sofern ein Katalog zur Veranstaltung erscheint)
  • Linksetzung auf der Homepage des Veranstalters zur AIJP-Homepage
  • Zahlung der Patronatsgebühr bei Vertragsabschluss

 

Patronatsgebühren

  • 350 Euro für nationale Veranstaltungen (Messen, Börsen, Rang 1-Ausstellungen oder Salons)
  • 400 Euro für FEPA-Ausstellungen
  • 600 Euro für Internat. Veranstaltungen (FIP-Ausstellungen u.ä.)

Ein Antrag auf Patronatsvergabe kann jederzeit formlos gestellt werden. Die Bewilligung geht Antragstellern mit Rechnungslegung zu. Mit Zahlung der Patronatsgebühr gelten die oben genannten Leistungen als vereinbart.

Abweichungen oder Änderungen sind rechtzeitig schriftlich zu vereinbaren. – Stand: Jan. 2019