AIJP-Kongress

Der in der Regel jährlich stattfindende AIJP-Kongress ist einerseits die Hauptversammlung der Mitglieder, andererseits auch eine spezielle Veranstaltung mit einem für Autoren und Journalisten interessanten Programm. Dies können Vorträge zu literaturrelevanten Themen, Vorstellungen neuer Publikationen, aber auch ein Besichtigungsprogramm sein, das für die Mitglieder von Wert ist.

Die Einladung, die Tagesordnung – und sofern schön möglich – das jeweilige Programm des Kongresses werden mindestens zwei Monate vor der Veranstaltung auf der AIJP-Internetseite siehe: Downloads) und im „Philatelic Journalist“ veröffentlicht. Anträge zum Kongress sind beim Vorstand mindestens drei Monate vor dem Termin des Kongresses schriftlich einzureichen. Siehe hierzu § 9 der Satzung.

Mitglieder sind gebeten, frühzeitig ihre Teilnahme am Kongress dem Generalsekretär der AIJP per E-Mail mitzuteilen. Die Teilnahme ist frei, auch für Gäste und alle zugänglich, die an der Arbeit der AIJP interessiert sind. Sofern bestimmte Programmpunkte (wie z.B. Besichtigungen) nur für eine limitierte Zahl von Teilnehmern möglich sind, wird rechtzeitig darauf aufmerksam gemacht. Die Zulassung erfolgt dann in der Reihenfolge der beim Generalsekretär eingehenden Anmeldungen. Weitere Details werden Interessenten mit Bekanntgabe mitgeteilt.