(pcp-wm) Der Name des Autors dieses in der Reihe „mehrWissen“ von MICHEL erschienenen Handbuches spricht für sich: Jürgen Hettinger.

Der bekannte Spezialist und frühere Auktionator gilt als einer der besten Kenner und Experten dieser Zusammendrucke. Er präsentiert in seinem jüngst erschienenen Werk neueste Forschungsergebnisse und weit über die MICHEL-Kataloge hinausreichendes Spezialwissen. Bemerkenswert sind seine Informationen zur Geschichte und Entstehung der Zusammendrucke, aber auch zu den Verwendungsmöglichkeiten in den verschiedenen deutschen Gebieten, die nicht nur für postgeschichtlich interessierte Leser von Bedeutung sind.

Zu erwähnen ist auch die Katalogisierung bisher nicht erfasster Besonderheiten, zahlreiche neue Abbildungen und die Preisbewertungen. Solche liegen nicht nur für Einzel- und Mehrfachfrankaturen, sondern auch für nicht portogerechte Sammlerbriefe vor. Damit dürfte klar sein, dass dieses Handbuch künftig zur „Bibel“ der Zusammendrucksammler wird.

Format 170 x 240 mm, 1. Auflage, 752 Seiten, in Farbe, broschiert, Ladenpreis: 89,00 Euro. ISBN 978-3-95402-300-4. Im Fach- und Buchhandel seit dem 6. Dezember 2019 erhältlich.