(pcp-wm) Bis zum 30. Juni 2019 läuft die Annahmefrist für Briefmarken-Exponate, die interessierte Aussteller bei ihrem nationalen Kommissar zur Teilnahme an der nächstjährigen LONDON 2020 ausstellen wollen.

Die Anmeldeformulare und die Ausstellungsbedingungen sind von der Webseite der Ausstellung (siehe: http://www.london2020.co) herunterzuladen. Präsident der Jury wird der international bekannte Philatelist Chris Harman sein.

Deutsche Aussteller schicken ihre Anmeldungen an den BDPh-Kommissar Walter Bernatek. E-Mail: walterbernatek@kabelmail.de

Literaturaussteller, die Print- oder Digitalprodukte für den Wettbewerb melden möchten, haben noch bis Ende des Jahres Zeit, ihre Exponate zu melden. Derweil kann man bereits jetzt Hotels für einen geplanten Aufenthalt buchen (siehe: www.london2020.co/hotels).