(pcp-wm) Der Untertitel lautet: „La bella storia della Federazione fra le Società Filateliche Italiane 1919–2019“, also die faszinierende Geschichte des Italienischen Philatelistenverbandes von 1919– – 2019.

Das Buch, verfasst von einem der bekanntesten Autoren und Verleger der italienischen Philatelie, schildert also die 100jährige Geschichte dieses Verbandes und versteht sich als eine Art Festschrift, die den Wandel über all diese Jahrzehnte dokumentieren und belegen will.

Dank reichlich erhalten gebliebener Fotos, philatelistischer Belege und Stempel, gelingt dies gut und für denjenigen, der der italienischen Sprache mächtig ist, ist das 213-Seiten-Buch (Format DIN A4) leicht zu lesen und zu verstehen. Es werden die Kongresse der Federation ebenso behandelt und ins Bild gesetzt wie die zahlreichen unvergessenen nationalen und internationalen Ausstellungen, auch Auszeichnungen und deren Träger sind vermerkt sowie die Literatur – da war Italien immer sehr stark – angemessen gewürdigt. Im Vordergrund stehen aber die Fotos früherer und heute noch lebender Persönlichkeiten der italienischen Philatelie, die diese „philatelistische Landschaft“ durch ihre Aktivitäten und durch ihr kreatives Engagement geprägt haben.

Damit gelingt es dem Autor, einen Bogen bis zur Gegenwart zu schlagen, der die Entwicklungen festhält, auch Geschehnisse, die so mancher heute noch nicht vermissen mag. Es ist ein gelungenes „Bilderbuch“, das man nur allen am Thema Interessierten empfehlen kann.

ISBN 978-88-99249311 – Kontakt: info@fsfi.it, www.fsfi.it, siehe auch http://www.fsfi.it/federazione/pubblicazioni.htm