Aktuelles

14.05.2018 - Erfolgreiches Geschäftsjahr für die Liechtensteinische Post AG

(lpag) Die Liechtensteinische Post AG konnte nach mehreren schwierigen Jahren wieder ein erfolgreiches Ergebnis präsentieren. Verschiedene Effizienz-Maßnahmen führten trotz Umsatzrückgang von 1.3% zu einem Gewinn von MCHF 2.23. Sowohl die Bilanz als auch die liquiden Mittel der Liechtensteinischen Post AG sind solide. Jene Risiken, die das Unternehmen in der Vergangenheit belastet haben, sind eliminiert. Andere reduzieren sich im Wesentlichen auf die zukünftigen Veränderungen im postalischen Umfeld.
Trotz des guten Geschäftsergebnisses bleiben die grundlegenden Herausforderungen unverändert. Die Bereiche der Grundversorgung stehen vor großen Herausforderungen; der Umsatzrückgang im strategisch wichtigen Briefgeschäft hat sich auch im vergangenen Jahr fortgesetzt. Wenngleich dieser Rückgang teilweise durch die Erfolge in der Logistik und dem nahezu unveränderten Umsatz in der Philatelie kompensiert werden konnte, bleibt die Situation schwierig. Der starke Preisdruck im Markt führt auch bei steigendem Paketvolumen noch zu keiner Linderung, weshalb für die kommenden Jahre mit einem weiteren Umsatzrückgang gerechnet werden muss. Diese Entwicklung wird sich somit auf das künftige Ergebnis negativ auswirken.